PrEP (Prä-Expositions-Prophylaxe) ist der Gebrauch eines Virus-Medikaments, das vor HIV schützt.

Mehr zu PrEP findest du hier: https://www.prepinfo.it/ und hier:

https://www.aidshilfe.de/hiv-prep.

In Südtirol kann man PrEP über das PrEP-Ambulatorium des Krankenhauses Bozen beziehen (ab 01/04/2022 aktiv).

Den Zugang zum PrEP-Ambulatorium erhält man ausschließlich mittels Festlegung eines Termins beim Sekretariat des Day Hospital für Infektionskrankheiten, unter der

Telefonnummer 0471.438669
– klar angeben, dass man wegen PrEP anruft.

Für den ersten Termin muss ein Ticket gezahlt werden und auch das Medikament muss selbst bezahlt werden (es wird noch nicht von der Krankenkasse  bernommen). Termine sind immer mittwochs ab 14.30 Uhr möglich.

Verantwortliche Infektionsmedizinerin für das PrEP-Ambulatorium ist Dr. Silvia Gambino.

Zugang zur PrEP zu haben bedeutet, dass man vom Ambulatorium für die notwendigen Kontrollen
unterstützt wird, welche regelmäßig anfallen.

Zugang zur PrEP zu haben ist heute leichter als in der Vergangenheit. Falls ihr dennoch Hilfe oder Informationen von Gleichgesinnten braucht, zögert nicht, eine E-Mail an help.point@centaurus.org zu schicken.